Wussten Sie schon?

Im Gegensatz zu der breit vertretenen Meinung das Lamm stinkt oder "bockelt", ist das heute nicht mehr der Fall. Früher wurden keine Lämmer geschlachtet sondern Hammel also kastrierte Böcke welche im Alter vondeutlich über einem Jahr waren. So konnte man die Hammel einmal scheren und deren Wolle zusätzlich vermarkten. Durch das Alter der Tiere hatte das Fleisch jedoch einen intensiveren Eigengeschmack. Zur heutigen Zeit werden keine Hammel mehr produziert, da die Wolle im Preis stark gefallen ist und keine Verwendung mehr findet.

 

Um das schmackhafte und qualitativ hochwertige Lammfleisch zu erzeugen werden die Lämmer im Alter von 4-7 Monaten geschlachtet. Zu diesem Zeitpunkt ist das Fleisch sehr zart und fein. Die Lämmer haben hier ein Gewicht von ca. 40 kg.

Einer der wichtigsten Schlankmacher ist Lammfleisch. Damit das Fett in den Zellen schmilzt, ist die Substanz L-Carnitin notwendig. Lammfleisch enthält viel davon. Wer Lamm isst, spart Kalorien und kurbelt wie von selbst die Fettverbrennung an.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schäferei Thierer